Datenschutzerklärung

Datenverantwortlichkeit:

ZertSozial GmbH
Heusteigstraße 99
70180 Stuttgart
www.zertsozial.de

Datenschutzbeauftragte: Barbara Burr

Wofür verarbeiten wir welche Daten, auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung.  Als besondere Norm für Personalzertifizierungen gilt die ISO 17024.
Bei der Kontaktaufnahme über Formulare erreichen uns die Angaben in Form einer E-Mail. Die Daten werden für die Bearbeitung und Verfolgung der Anfrage gespeichert. Sobald die Anfrage abgeschlossen ist, werden die Daten gelöscht.

Mit einem Newsletter informieren wir Sie über unsere Tätigkeit und geben Tipps rund um das Qualitätsmanagement. Wenn Sie diesen Newsletter empfangen wollen, benötigen wir von Ihnen eine gültige Mailadresse. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Zertifizierte Organisationen und Personen werden im Newsletter veröffentlicht.

Der WEBserver wird “alfahosting” gehostet. Es werden Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles auf dem Server gespeichert. Diese Logfiles enthalten die IP Adresse des Besuchers, und damit personenbezogene Daten. Es werden dort folgende Daten erfasst:

    Besuchte Website
    Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
    Menge der gesendeten Daten in Byte
    Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
    Verwendeter Browser
    Verwendetes Betriebssystem
    Verwendete IP Adresse

Die Logfiles können Sie selbst einsehen. Sie befinden sich im Ordner /log auf Ihrem Webspace. Die aktuellen Daten sind in den Dateien access_log und error_log gespeichert. Die IP Adresse wird nach 24 Stunden anonymisiert; dazu wird das letzte Oktett genullt. Die Löschung erfolgt dann nach spätestens nach 7 Tagen. Zugriffe auf den Webserver werden in Protokolldateien gespeichert. Die in den Protokolldateien enthaltenen IP-Adressen werden um die letzten drei Stellen (das letzte Oktett) gekürzt. Die hinter einer IP-Adresse möglicherweise stehende Person kann somit auch durch eine Abfrage beim Zugangsprovider nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand ermittelt werden. Andere personenbezogene Daten werden in den Log-Dateien nicht erhoben. Die Verbindung zum Webserver erfolgt über https.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Bei Personal- und Managementzertifizierungen werden die Daten mindestens zwei komplette Zertifizierungszyklen aufbewahrt. Im Falle einer Rezertifizierung wird die Aufbewahrungsfrist automatisch um einen Zyklus verlängert.

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die o.g. Zwecke nicht mehr benötigt werden, sofern uns nicht weitere Nachweis- und Aufbewahrungspflichten zu einer weiteren Speicherung verpflichten.

Wer bekommt Ihre Daten?
Innerhalb von ZertSozial erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben Ihnen gegenüber benötigen. Die GutachterInnen der DAkkS müssen im Rahmen ihrer Prüfungen von ZertSozial GmbH Einsicht in alle unsere Unterlagen nehmen können. Ihre Daten werden nur für die o.g. Zwecke verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

Welche Rechte haben Sie?
Sie erhalten unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen, falls Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.

Letzte Änderung dieser Seite am